Archiv der Kategorie: Weizen

Altbier

Heute brauen wir mal ein etwas ungewöhnliches Altbier. Ganz entfernt angelehnt an dieses Rezept von Gunnar Martens. Mit Pale Ale Malz und Carafa Spezial II. Könnte ein Dunkelalt werden. Sieht schon gut aus und die Würze geht mit 16 Brix ins Rennen. Sehr dunkel selbst für Altbier.

Dazu ein frisches Himbeer Weizen von April. Schmeckt sehr lecker….

Himbeer Weizen

Black Raven IV

Der Renner unter den schwarzen Brauspezialitäten, die wir bisher so produziert haben.
Gefunden bei hobbybrauer.de
Gebraut angelehnt an maischemalzundmehr
Original-Rezept im Buch „Radical Brewing: Recipes, Tales and World-Altering Meditations in a Glass von Randy Mosher

Elixier Weizenporter
Robust Porter
für 40 l Ausschlagswürze bei 67% Sudhausausbeute

Erstellt von: uli74 am 25.05.2016

Stammwürze: 16.5% | Bittere: 24 IBU | Farbe: 120 EBC | Alkohol: 6.1 %

In Anlehnung an Dicks Elixier, diskutiert auf Hobbybrauer.de Ein Bier schwärzer wie Cola, sämiger hellbrauner Schaum. Geschmacklich einfach WOW!

BRAUWASSER
Hauptguss: 20 L
Nachguss: 25 L
Gesamt: 66 L

SCHÜTTUNG
Weizenmalz hell: 2.2 kg (33.7%)
Münchner Malz: 1.85 kg (28.3%)
Wiener Malz: 1.45 kg (22.3%)
Café Light 340 g (4.8%)
Château Spezial B: 290 g (4.8%)
Haferflocken: 250g (3.6%)
Carafa Spezial II: 160 g (2.4%)
Gesamt: 6.5 kg

MAISCHPLAN:
Einmaischen: 60 °C
1.Rast: 67 °C für 70 min
Abmaischen: 78 °C

WÜRZEKOCHEN:
Würzekochzeit: 90 min
Green Bullet 16g, 12,9% α-Säure , 90 min
Green Bullet 16g, 12,9% α-Säure , 10 min
Green Bullet 16g, 12,9% α-Säure , 5 min

GÄRUNG UND REIFUNG:
Hefe: Danstar Nottingham
Gärtemperatur: 19 °C
Endvergärungsgrad: 62.5%
Karbonisierung: 5.0 g/l

Himbeer-Weizen Neuauflage

Neuer Sommer, neues Glück haben wir so gedacht, und und gleich mal ran gemacht, das Himbeer-Weizen vom letzten Jahr nochmal zu brauen. Wieder auf Basis des Belgischen Wit. Mit 13 1/2 Brix in die Gärung. Wir sind gespannt, was diesmal rauskommt. In ein paar Tagen nach der Hauptgärung kommen die Himbeeren dazu.

Belgisches Wit
Belgisches Witbier/Blanche
für 30 L Ausschlagswürze bei 67% Sudhausausbeute
Erstellt von: Boludo am 02.02.2012
Stammwürze: 12% | Bittere: 18 IBU | Farbe: 6 EBC | Alkohol: 5 %
Leckerer Durstlöscher

BRAUWASSER
Hauptguss: 20 L
Nachguss: 17 L
Gesamt: 37 L

SCHÜTTUNG
Pilsner Malz: 3.02 kg (55%)
Weizenmalz: 2.2 kg (40%)
Haferflocken körnig: 270 g (5%)
Gesamt: 5.49 kg

MAISCHPLAN:
Einmaischen: 42 °C
1.Rast: 50 °C für 20 min
2.Rast: 55 °C für 20 min
3.Rast: 62 °C für 30 min
4.Rast: 72 °C für 30 min
Abmaischen: 78 °C

WÜRZEKOCHEN:
Würzekochzeit: 90 min
Perle (Vorderwürze): 32 g, 3,4% α-Säure 
Bitterorangenschalen getrocknet: 14 g für 10 min mitkochen
Indische Koriandersamen grob gemahlen: 11 g für 5 min mitkochen

GÄRUNG UND REIFUNG:
Hefe: Safbrew S-33
Gärtemperatur: 22 °C
Karbonisierung: 6.5 g/l

Elixier Weizenporter

Heute brauen wir uns ein pechschwarzes Weizenporter nach folgendem Rezept:

Elixier Weizenporter

Robust Porter
für 25 l Ausschlagswürze bei 65% Sudhausausbeute
Erstellt von: uli74 am 25.05.2016
Stammwürze: 16.5% | Bittere: 24 IBU | Farbe: 120 EBC | Alkohol: 6.1 %
In Anlehnung an Dicks Elixier, diskutiert auf Hobbybrauer.de Ein Bier schwärzer wie Cola, sämiger hellbrauner Schaum. Geschmacklich einfach WOW!

BRAUWASSER

Hauptguss: 19 L
Nachguss: 23 L
Gesamt: 41 L

SCHÜTTUNG

Weizenmalz hell: 2.19 kg (33.7%)
Münchner Malz: 1.84 kg (28.3%)
Wiener Malz: 1.45 kg (22.3%)
Caramünch II: 310 g (4.8%)
Caraaroma: 310 g (4.8%)
Haferflocken: 230 g (3.6%)
Carafa Spezial II: 160 g (2.4%)
Gesamt: 6.49 kg

MAISCHPLAN:

Einmaischen: 60 °C
1.Rast: 67 °C für 70 min
Abmaischen: 78 °C

WÜRZEKOCHEN:

Würzekochzeit: 90 min
Super Styrian Aurora: 23 g, 9 % α-Säure , 90 min
Super Styrian Aurora: 23 g, 9 % α-Säure , 10 min
Super Styrian Aurora: 23 g, 9 % α-Säure , 5 min

GÄRUNG UND REIFUNG:

Hefe: Danstar Nottingham
Gärtemperatur: 19 °C
Endvergärungsgrad: 62.5%
Karbonisierung: 5.0 g/l

Rezept bei Maische, Malz und mehr …

Vorsichtshalber haben wir diesen leckeren Sud gleich zwei mal angesetzt. Damit es sich auch lohnt.

Der Hauptguss hatte dann ach schon mal 21 Brix – das finden wir eigentlich mal ganz hervorragend und vielversprechend.

 

Weizen #3 entsteht

Während das Sommer Pale Ale in die Flaschen gefüllt wird, entsteht parallel die Maische für ein neues Weizen.

Helles Weizen

für 23 L Ausschlagswürze bei 65% Sudhausausbeute

Stammwürze: 12% | Bittere: 18 IBU | Farbe: 10 EBC | Alkohol: 4.9 %

Sommerlich-frisches Weizen mit ausgeprägter Zitrusnote

BRAUWASSER

Hauptguss: 15 ½ l

Nachguss: 13 l

Gesamt: 28 l

SCHÜTTUNG

Weizenmalz: 1,9kg (45.5%)

Münchner Malz: 1.07 kg (25%)

Pilsner Malz: 970 g (22.7%)

Cara Hell: 290 g (6.8%)

Gesamt: 4,27 kg

MAISCHPLAN:

Einmaischen: 57 °C

1.Rast: 55 °C für 15 min

2.Rast: 62 °C für 50 min

3.Rast: 72 °C für 20 min

Abmaischen: 78 °C

WÜRZEKOCHEN:

Würzekochzeit: 90 min

Citra (Vorderwürze): 4 g, 13,5 % α-Säure

Citra: 4 g, 13,5 % α-Säure , 90 min

Cascade: 3 g, 6,7 % α-Säure , 90 min

Citra: 4 g, 13,5 % α-Säure , 10 min

Cascade: 3 g, 6,7 % α-Säure , 10 min

Citra: 9 g, 13,5 % α-Säure , Whirlpool

GÄRUNG UND REIFUNG:

Hefe: WYEAST 3463 Forbidden Fruit

Stopfhopfen: 50 g CitraGärtemperatur: 21 °CEndvergärungsgrad: 76%Karbonisierung: 7 g/l

Link: Maische, Malz und mehr…